* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt




Webnews







- so kann es nicht weiter gehen - MO 19.04.2010

Man könnte jetzt schon fast sagen das ich es ja geahnt hatte. Und leider traf der Fall dann auch ein. Freitag Abend als meine Freundin um 20 Uhr dann zu mir kam, war die Stimmung zwischen uns von Anfang an sehr komisch. Was ja auch nun wirklich zu verstehen war. Ich war angefressen wegen dieser ganzen Dinge und sie merkte es nicht. Oder besser verstand es nicht.
Irgendwann schliefen wir dann gemeinsam ein um dann um 2uhr vom Wecker geweckt zu werden, weil sie ja nach Hause musste. Sehr nervig und nicht fördernd für meine Laune.
Samstag Abend ging es dann zum grillen zu ihrer Freundin. Nein ich hatte nicht wirklich Lust dazu. Und als ich dann noch ständig hören musste wie sehr sie sich auf Uni und die neue Wohnung freut, naja meine Stimmung wurde nicht besser.
Dann kam der Hammer. Ihre Mädels wollten Maitour machen und sie plant dann das sie nach dem Reitturnier noch nach kommen kann. Aber an mich denkt sie da gar nicht und sich den Abend vorher noch beschweren das sie nicht mit zu meinem Geburstags Brunch kann. Natürlich wegen diesem Reitturnier nicht. Ich war bedient und befand für mich das es so nicht weiter gehen kann.

Aber trotzdem stand erstmal eine weitere Disconacht an. Und auch hier befand ich das es so nicht weiter gehen kann. Es macht mir im Moment einfach keinen Spass mehr und denke das spürt man auch in meiner Musik. Und wenn es so weiter geht, dann werd ich noch vor Dezember damit aufhören.
Der Abend war zum Glück früh vorbei und ich konnte schlafen. Leider nicht lange, denn in meinem Kopf schwirten mal wieder zu viele Gedanken umher. Und so schrieb ich Anja eine sehr lange sms. Sagte ihr was mich das so sehr stören würde und das ich der Meinung bin wir sollten es besser jetzt klären als das es dann irgendwann zu spät ist.

Nach einem recht chilligen Nachmittag und Eis essen mit Caro und mit Katja kam Abends dann Anja zu mir. Das ihre Freundin bereits bescheid wusste, war mir klar und wurde bestätigt als ich sie durch Zufall traf und sie nichts besseres zu tun hatte und mich direkt ansprach. Mitten im Eiscafe. Taktgefühl fehlanzeige.
Wobei sie auf meiner Seite stand und mir Recht gab. Jedenfalls in dem Punkt das Anja endlich ihren Eltern sagen sollte das wir zusammen sind. Das war ja der dritte Punkt der mich und uns unglaublich belastet.

Und Abends erzählte sie mir dann das sie es am Nachmittag getan hatte. Das sie endlich ihrer Familie erzählt hatte das wir zusammen sind. Naja dem Papa noch nicht, aber der erste Schritt ist dann schonmal getan. Nun hab ich ein Problem. Die wollen mich kennen lernen.
Bloss ich hab nun im Hinterkopf das sie davon ausgehen das ich eh nicht gut genug bin für ihre Tochter und will ich denen das nun beweisen oder hab ich bereits im Kopf abgeschaltet und sag mir es bringt doch eh nichts. Leider hab ich da noch keine Antwort drauf gefunden und werd mich dann mal überraschen lassen wie es laufen wird.

Mit Anja war es dann gestern Abend wirklich schön. Das wir drüber geredet haben hat und viel Stress und Ärger erspart und nun freue ich mich darauf sie wieder zu sehen.

19.4.10 16:21
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung