* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt




Webnews







- tanzkurs - DO 08.04.2010

Katja und ich wollten etwas neues zusammen machen. Da sie gar nicht und ich nur ein wenig tanzen konnten, fiel unsere Entscheidung auf einen gemeinsamen Tanzkurs. R. wollte zwar nicht so richtig, aber auch seine Freundin war total begeistert und so konnte er sich nicht mehr dagegen wehren und wir meldeten uns zu 4 bei dem Grundkurs an.
Ich muss ehrlich zugeben das ich schon davor am überlegen war ob es die richtige Entscheidung sei, da ich das Gefühl bereits hatte, das es zwischen Katja und mir nicht mehr lange laufen würde. Aber da man in solchen Momenten ja bekannterweise nicht auf sein Gefühl hört, meldete ich uns an.
Der Kurs begann und wir hatten richtig viel Spass. Leider redeten uns die 4 Wochen nicht mehr und die Trennung kam dann ja doch auf. Das war Sonntag morgen und Montag Abend tanzten wir bereits wieder. Es war ungewohnt, aber es ging gut. Auch wenn ich damals meine Freundin noch mit Schatz anredete.
Wir blieben beim tanzen. R. und seine Freundin machten dann nicht weiter, aus seltsamen Gründen. Sie meinte das sie weiter machen wollte, er meinte ihr war das mit dem fahren zu stressig. War das vielleich schon die ersten Anzeichen ihrer Trennung?
Da Kathrin eine gute Freundin von mir war und sie auch total Lust aufs tanzen hatte, meldete sie sich dann mit ihrem Freund an. Sebi war ja der Ex von Anja, aber da ich zu dem Zeitpunkt noch nicht so viel mit ihr zu tun hatte, habe ich mir auch gar nichts weiter dabei gedacht.
Und so fing der Fortgeschrittene Kurs an.
Da das tanzen wirklich gut lief, war mir relativ schnell klar das ich mit Katja auch den Bronze Kurs weiter machen wollte. Zwischen Sebi und mir gab es auch keine Spannungen, trotz seines Wissens das ich nun mehr mit Anja mache.
Auch als ich mit ihr zusammen kam, wurde das Thema einfach weggelassen. Was wahrscheinlich auch besser ist.
Nun kommt der Abschlussball vom Fortgeschrittenen Kurs und Katja nimmt ihren Freund mit. Ich hätte gern auch meine Freundin dabei, aber die meint das sie nicht dazu gehört und es besser sei, wenn sie nicht mit ist. Was ich wirklich schade finde, ihre Entscheidung da aber auch voll respektiere.
Da Katja aber nun mit ihrem Studium anfängt und der Meinung ist das es für sie zeitlich sehr stressig wird, hat sie nun vorgeschlagen das Anja für sie weiter tanzt. Ich habe damit natürlich auch kein Problem. Und Anja in dem Fall auch nicht. Ich bin nun sehr gespannt wie das wird, denn nun trifft sie direkt auf Sebi und seiner neuen Freundin. Die ja damals immer seine beste Freundin war und Anja nun völlig verständlich sauer und enttäuscht auf die beiden ist. Für sie kam, das zeichnet sich immer mehr heraus, die Trennung total plötzlich. Während ihr Ex nun der Meinung ist das er schon oft genug mit ihr darüber geredet hat, aber bleibt die Frage: hat sie das auch verstanden. Hat er so offen und direkt das getan das ein Mensch der den anderen Menschen liebt das versteht.
Machen wir uns doch nichts vor. Bei einer Trennung kommt es meistens schockierend für den einen Teil herüber. Welches Paar erkennt schon gleichzeitig das es kaputt und vorbei ist. Selbst bei Katja und mir war es nicht anders. Gut, sie hat es dann sehr schnell auch so gesehen und verstanden das nur ich den ersten Schritt gemacht hatte. Das war dann auch der Grund warum ich mich mit ihr immer noch so gut verstehe.

Bei meinen anderen Freundinnen war es ja genauso. Immer war ich derjenige der es beendet hat und immer war sie diejenige die damit nicht gerechnet hat. Auch bei Anja und Sebi war es so. Und darum können die beiden auch nie eine Freundschaft führen. Abgesehen davon das man nun den Einwurf bringen kann, das sie evtl damit noch nicht abgeschlossen hat. Aber will und sollte man darüber nachdenken. Ich denke nicht, denn wenn ich diese Frage stelle, dann muss ich mich auch fragen ob ich mit Jo abgeschlossen habe.
Einfacher ist es doch zu wissen das es mit gutem Grund vorbei ist. Und das man sich aus guten Grund für jemand neues entschieden hat. Und die anderen Menschen werden immer ein Teil unseres Lebens bleiben, aber ob man sich nun positiv oder doch negativ an dieses Teil errinnert das bleibt dann der ausschlaggebende Punkt der uns dieses abschliessen abnimmt. Somit weiss ich das es bei Anja und Sebi abgeschlossen ist. Und somit weiss ich das es bei Jo und mir abgeschlossen ist. Da am Ende nur noch die negativen Gedanken, die Enttäuschung und die Schmerzen übrig bleiben.
Ich freue mich auf den Bronze Kurs zusammen mit meiner Freundin. In 2 Wochen geht er los. Ich bin gespannt wie es wird.

8.4.10 13:41
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung