* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt




Webnews







- das hoffen auf pech in 65 stunden - 16.04.09 15,42

In knapp 65 Stunden fliege ich mit R. nach Spanien in den Urlaub.
Der Urlaub ist seit über einem halben Jahr geplant und wir freuen uns schon seitdem wie blöd auf ein paar Tage Sonne, Strand, Cocktails und viel gutes Essen. Der einzige Nachteil an diesem Gratisurlaubist ja immer das wir erst Freitag, also Morgen, unseren Abflugtermin bekommen. Erst einmal hatten wir Pech gehabt und keinen freien Flug bekommen, dieses mal müsste eigentlich alles ohne Probleme klappen, aber genau dieses mal hoffe ich das es nicht so ist.

Ich habe nämlich das Gefühl das ich meine Freundin nicht eine ganze Woche allein lassen will. Es hat sich seit gut einer Woche zwischen uns eine so unglaubliche Harmonie gebildet, das ich nicht nur Angst habe darauf eine Woche zu verzichten, sondern auch irgendwie das Gefühl habe ohne sie keinen Spass zu haben im Urlaub.
Dabei kann ich gar nicht genau sagen wieso es sich aufeinmal so krass ins positive geändert hat. Am Anfang war es ja noch alles sehr locker. Klar meine Freundin war oft da und ich nicht allein aber wir beide haben das ganze sehr locker gesehen. Und dann kam der Mittwoch an dem der erste grosse Streit kam.

Sie wollte sich seit Montag das rauchen abgewöhnen. Das sie es eigentlich nur wegen mir macht war mir schon irgendwie klar und es lief auch sehr gut bis sie dann Mittwoch mit ihren Freundinnen in der Disco war. Ich muss dazu sagen ich mag ihre beiden Freundinnen nicht so wirklich gern. Die sind mir einfach zu billig. Katja passt da irgendwie auch gar nicht zu. Jedenfalls ist sie in meiner Gegenwart ganz anders als in der von ihren beiden Mädels.
Und trotzdem oder grad deswegen erfuhr ich nebenbei das sie mit denen zusammen geraucht hat. Ich war extrem enttäuscht und meine Zickigkeit wurde nicht besser als sie dann später in der Disco weiter rauchte und ich das natürlich mitbekommen habe. Auf dem Weg nach Hause kam dann kein Ton von ihr und mir platze der Kragen. Also fuhr ich sie nach Hause. Sie verstand das natürlich nicht und ich knallte ihr meine komplette Meinung und Ansichten auf den Tisch. Irgendwann meinte sie das sie mir ja auch so einiges erzählen könnte, dies aber nicht machen würde. Natürlich wollte ich das jetzt genauer wissen und bohrte nach und dann erzählte sie mir zum ersten mal wie Eifersüchtig sie auf meine Ex Freundin und auf meine Fans die in der Disco immer um mich rum stehen sei und mir wurde das erste mal richtig bewusst wie wichtig ich ihr bin.
Naja eigentlich wurde mir das erst später bewusst, weil wir doch grad so schön am streiten waren machten wir natürlich weiter und ich liess sie zu Hause aussteigen und fuhr weiter. Stoppte an der nächsten Kreuzung und schrie laut vor Wut über mich und über die ganze blöde Situation. Und dann klingelte mein Handy. Ich hörte eine sehr traurige Stimme meiner Freundin die wollte das ich zurück komme.
Ich weiss nicht wie sich das ganze entwickelt hätte wäre ich weiter gefahren, was wir getan hätten oder gemacht hätten, aber ich drehte um und wir redeten und klärten das ganze.
Ich habe für mich beschlossen, auch wenn das hier jetzt total nach Macho klingt, das ich absofort klar sage wie sich meine Freundin zu verhalten hat. Eine Beziehung braucht nunmal einen starken Teil. Den gab es bei mir und meiner Ex nicht und wo ist das ganze nacht 6 Monaten hin gegangen. Richtig ins Klo. Bei meiner Freundin davor war ich dieser starke Part und es lief immerhin über 3 Jahre gut. Also kann es nicht so schlecht und falsch gewesen sein.
Und das Leben so wie ich es führe ist ja nicht falsch und meine Freundin steht nunmal trotzdem an erster Stelle bei mir und spürt das auch, dafür verlange ich dann im Gegensatz dazu das sie es bei mir genauso macht.
Das sie es verstanden hat, da bin ich mir sehr sicher, denn nun verstehen wir uns besser denn je. Wir können gar nicht ohneeinander und sie ist sehr oft bei mir. Was ihr beiden Freundinnen nicht so ganz verstehen und ziemlich eifersüchtig sind. Naja klar wenn man zu doof und zu hässlich ist für eine Beziehung dann darf man sich auch nicht wundern. Ich fürchte Katja stört das schon gewaltig das die beiden so sind, aber wozu braucht sie die nun auch. Sie hat ja mich. Und ich bin zugleich Freund und bester Kumpel.

Genau darum möchte ich nun auch eigentlich nicht für eine Woche weg. Ich kann dann nichtmal aufpassen wie sie es mit dem nicht rauchen durchhält. Kann nicht verhindern das sie mit ner Freundin weiter weg in die Disco fährt. Aber da muss ich durch. Es geht ja nunmal nicht anders, ausser wir haben Pech und bekommen keine freien Plätze im Flieger. Doch das entscheidet sich in knapp 65 Stunden.

16.4.09 15:43
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung